Historie – Zusatzqualifikation | Digitale Fertigungsprozesse
2009
  • 01
      2009

    01/2009 - Gründung der VDW-Nachwuchsstiftung

    Seit ihrer Gründung in 2009 verfolgt die VDW-Nachwuchsstiftung das Ziel, die Attraktivität und Qualität der dualen Ausbildung im Maschinenbau zu steigern. Daraus haben sich konkrete Leit- und Handlungsziele abgeleitet: Junge Menschen für den Maschinenbau begeistern Absicherung des Fachkräftebedarfs für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau Stärkung der Berufsorientierung in den allgemeinbildenden Schulen Beratung und Qualifizierung von […]

    2009 - VDW-Nachwuchsstiftung
  • 2009
       

    2009 - Schließung von Kooperationsverträgen

    Die VDW-Nachwuchsstiftung und das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen schließen einen Kooperationsvertrag zur Förderung der beruflichen Bildung im gewerblich-technischen Bereich. „Diese Vertragsunterzeichnung ist ein wichtiger Meilenstein in unseren Aktivitäten“, freut sich Peter Bole. „Mit der Unterstützung der Ministerin sind wir sicher, unsere Initiative sehr schnell in die Breite tragen zu können.“ Ziel […]

  • 2009
       

    2009 - Start des Fortbildungsangebotes für Lehrkräfte

    Die VDW-Nachwuchsstiftung beginnt mit der Qualifikation von Lehrkräften beruflicher Schulen aus den Bereichen der CAD-, CAM- und CNC-Technik. Ziele ist es, die Qualität der Ausbildung zu erhöhen und den neuesten Stand der Technik in die Ausbildung zu transferieren. Für Lehrkräfte war und ist die Teilnahme an den Fortbildungsangeboten kostenfrei. Bis 2014 trägt die VDW-Nachwuchsstiftung drüber hinaus auch […]

  • 09
      2009

    09/2009 - Entwicklung der Unterlagen für die berufliche Aus- und Weiterbildung

    Die (Weiter-)Entwicklung und Bereitstellung der Unterlagen gehört seit Gründung der VDW-Nachwuchsstiftung zum festen Bestandteil. Insgesamt 37 verschiedene Unterlagen zur CAD/CAM und CNC-Technik werden für die berufliche Aus- und Weiterbildung bereitgehalten. Sämtliche Unterlagen werden in enger Kooperation mit namhaften Industriepartnern entwickelt. Dabei wurde von Beginn an auf eine Unterscheidung zwischen handlungsorientierten Unterlagen und Unterlagen zur die […]

  • 2010
       

    2010 - Das Ausbilder-Pilotprojekt „KiBa“ startet

    Analog zur Qualifizierung der Lehrkräfte startet in den IHK-Regionen Ostwestfalen und Köln mit 63 Ausbildern aus 39 Unternehmen das Pilotprojekt „KiBa – Kompetenzinitiative Berufsausbildung“ (KiBa). Die gemeinsame Fortbildung von Ausbildern und Lehrkräften soll die betriebliche und schulische Ausbildung enger miteinander verzahnen, so dass Arbeits- und Geschäfts­prozesse optimaler aufeinander abgestimmt werden können. Dieses Pilotprojekt ist so […]

    2010
  • 03
      2011

    03/2011 - Ausbilderförderung wird sukzessive ausgebaut

    Aus dem Erfolgsprojekt „KiBa – Kompetenzinitiative Berufsausbildung“ in NRW wird die Ausbilderförderung, die neben Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen auch mit einem Büro in Esslingen, Baden-Württemberg vertreten ist. Das ganze Thema „Industrie 4.0“ sorgt in diesem Bereich für zusätzlichen Bedarf. Bis Mitte 2017 wurden im Rahmen der Aktivitäten bereits über… 430 Ausbilderinnen, Ausbilder und Ausbildungsbeauftrage qualifiziert. 565 […]

    2011
  • 07
      2011

    07/2011 - Carl-Miele-Berufskollegs des Kreises Gütersloh wird deutschlandweit als erste Schule zertifiziert

    Im Juli 2011 wird das Carl-Miele-Berufskolleg als erste berufliche Schule in Deutschland zertifiziert. In den Folgejahren werden weitere Schulen für eine vorbildlich Ausbildung im Handlungsfeld „rechnergestützte Fertigung“ zertifiziert. Die VDW-Nachwuchsstiftung vergibt in Kooperation mit den Kultusministerien an die berufliche Schulen. Die Kriterien für die Zertifizierung beziehen sich dabei auf 5 wesentliche Bereiche: Qualifikation der Lehrkräfte […]

  • 2012
       

    2012 - WIKOM – Wissens- und Kommunikationsplattform für die rechnergestützte Fertigung

    Um die Qualität der Ausbildung im Maschinenbau weiter zu verbessern, entwickelt die VDW-Nachwuchsstiftung seit 2012 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Wissens- und Kommunikationsplattform (WIKOM). Ziel der Platform ist es, die Ausbildung nachhaltig qualitativ zu verbessern und alle an der Ausbildung Beteiligten in ihrer Aufgabe zu unterstützen prozessorientiert interdisziplinär und auf […]

    2012
  • 01
      2013

    01/2013 - Projektstart „Starte Durch – Dein Job im Maschinenbau“

    Im Januar 2013 findet der Auftakt für das inzwischen fest in die Aktivitäten der VDW-Nachwuchsstiftung verankerte Projekt „Starte Durch – Dein Job im Maschinenbau“ statt. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Insgesamt unterstützt die VDW-Nachwuchsstiftung 17 Jugendliche aus 15 ostwestfälischen Unternehmen sowohl vor, als auch […]

    2013
  • 09
      2013

    09/2013 - Einzigartiges Konzept für die Sonderschau Jugend

    Die VDW-Nachwuchsstiftung ist Veranstalter der Sonderschau Jugend auf den großen (Leit-)Messen des Maschinenbaus – EMO (Hannover), METAV (Düsseldorf) und AMB (Stuttgart). Über 110.000 SchülerInnen wurden bereits an die neuesten Technologien im Maschinenbau herangeführt. Dabei wird die Messe für die SchülerInnen bewusst erlebbar gestaltet. Seit der EMO 2013 ist das „Highlight“ für die Jugendlichen und alle […]

  • 01
      2015

    01/2015 - Projektstart von MLS (Mobile Learning in Smart Factories)

    Seit 2015 entwickelt die VDW-Nachwuchsstiftung das MLS (Mobile Learning in Smart Factories). MLS ist eine mobile und arbeitsplatzorientierte Lern- und Arbeitsanwendung. Ziel von MLS ist die qualitative Verbesserung der Ausbildung im Maschinenbau und dessen benachbarten Branchen. Die Auszubildenden sollen möglichst eigenständig die ihnen gestellten Arbeitsaufträge bearbeiten und so neue Kompetenzen im Arbeitsprozess erlangen und ihren […]

    2015
  • 01
      2016

    01/2016 - VDW-Nachwuchsstiftung kooperiert mit dem Bundesverband Modell- und Formenbau

    12 Unternehmen der Branche und die BBS Alfeld beschreiten seit Anfang 2016 neue Wege in der Ausbildung. Beabsichtigt ist eine Initialzündung, die sich auf die ganze Branche auswirkt! Das Pilotprojekt im Modell- und Formenbau greift einmal mehr auf eine der wesentlichen Kernkompetenzen der VDW-Nachwuchsstiftung zurück. Denn in diesem Projekt geht es um die Entwicklung und Stärkung […]

    2016
  • 01
      2016

    01/2016 - Start des Pilotprojektes „Qualifizierung von Lehrkräften aus der Sekundarstufe I“

    Da der Bekanntheitsgrad der Berufe im Maschinebau bei Lehrkräften allgemeinbildender Schulen eher gering ist, hat die VDW-Nachwuchsstiftung im Vorfeld der METAV 2016 ein Projekt auf den Weg gebracht, dass den Lehrkräften Einblicke in die Branche bieten soll. Für den ersten Durchlauf konnten Lehrkräfte aus OWL und dem Raum Köln gewonnen werden, die sich mit Unterstützung […]

  • 02
      2016

    02/2016 - 1. Rezertifizierung am Carl-Miele-Berufskollegs des Kreises Gütersloh

    Nach dem Ablauf der Zertifizierungsperiode von fünf Jahren war es wiederum das Carl-Miele-Berufskolleg, welches sich erstmalig für eine Rezertifizierung bewarb. Das CMB Gütersloh überzeugte im Zertifizierungsaudit insbesondere durch die fachliche und pädagogische Kompetenz des Lehrerkollegiums und durch die Durchführung von praxisrelevanten und fachlich anspruchsvollen Schülerprojekten. Eine beispielhafte Teamorientierung in allen Bereichen der Bildungsgangarbeit des Bildungsganges der […]

  • 06
      2016

    06/2016 - Projektstart „Zusatzqualifikation für digitale Fertigungsprozesse“

    Im Juni 2016 schlägt die VDW-Nachwuchsstiftung mit der Umsetzung des Projekts „Fachkraft für digitale Fertigungsprozesse“ einen neuen Weg zur Heranführung junger Menschen an die Industrie 4.0 ein. In den Pilotregionen Kreis Gütersloh/Stadt Oelde und Kreis Höxter werden Auszubildende ergänzend zu ihrer regulären Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in zur „Fachkraft für digitale Fertigungsprozesse“ qualifiziert. Mit Projektstart beginnt gemeinsam mit siebzehn […]

  • 10
      2016

    10/2016 - 1. Regionaler Berufswettbewerb: Die Suche nach den Besten

    Vom 19.-21. Oktober 2016 findet der erste regionale Berufswettbewerb in OWL für die Kategorien CNC-Drehen und CNC-Fräsen statt. Insgesamt stellen sich Teilnehmende im Alter von 18 bis 22 Jahren aus 11 klein- und mittelständischen Unternehmen bei der FARE in Rheda-Wiedenbrück den herausfordernden Wettbewerbsaufgaben. Ziel des Berufswettbewerbes ist es, unter hohem Zeit- und Qualitätsdruck, gemeinsam mit […]

  • 12
      2016

    12/2016 - Fortbildungen so gefragt wie nie!

    Das Fortbildungsangebot hat sich in den letzten Jahren auf über 75 verschiedene Kurse ausgeweitet. Längst sind neben der CAD-/CAM-/CAD-Technik auch weitere Angebote dazugekommen (Blechbearbeitung, (Neue) Technologien, Steuerungstechnik, Methodik, Industrie 4.0, …). Insgesamt verzeichnet die Stiftung Ende 2016 über 5.500 Teilnahmen von AusbilderInnen und Lehrkräften. Allein in 2016 wurden über 120 Fortbildungen durchgeführt.

  • 09.05.2017
       

    09.05.2017 - VDW-Nachwuchsstiftung wird zur Nachwuchsstiftung Maschinenbau

    Anfang 2009 wurde die VDW-Nachwuchsstiftung vom VDW gegründet. In nunmehr acht Jahren hat sich die Stiftung zu einem wichtigen, strategischen Partner der beruflichen Bildung in Deutschland entwickelt. Viele erfolgreiche Projekte der Nachwuchsstiftung mit berufsbildenden Schulen und Ausbildungswerkstätten bestätigen den Bedarf einer solchen Initiative. Diese Erfolgsgeschichte bekommt nun durch den Eintritt des VDMA weiteren Rückenwind. Zukünftig […]

    2017 - Nachwuchsstiftung Maschinenbau
  • 01.06.2017
       

    01.06.2017 - Projektstart von „AubiSmart OWL – Innovative Ausbildungskultur im Maschinenbau“

    Im Juni 2017 startet die Nachwuchsstiftung Maschinenbau mit der Beratung und Qualifizierung von AusbilderInnen vor dem Hintergrund, einer sich stark verändernden Generation an Auszubildenden in den Unternehmen. In dem Projekt „AubiSmart – Innovative Ausbildungskultur im Maschinenbau“ werden die Unternehmen mit neuen und zielgruppengerichteten Strategien zur Werbung, Akquise und Begleitung von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf, mit Migrationshintergrund […]

  • 01.09.2017
       

    01.09.2017 - Projektstart „Nächste Station: FacharbeiterIn“

    An- und ungelernte Beschäftige der Metallindustrie halten für die Unternehmen großes Potenzial bereit, welches bislang zumeist noch ungenutzt blieb. In dem Projekt „Nächste Station: Facharbeiter/-in“ werden ab dem 01.09.2017 15-20 Mitarbeiter/-innen ohne Facharbeiterbrief intensiv fachpraktisch und theoretisch auf die Externenprüfung zum/zur Zerspanungsmechaniker/in vorbreitet und bis zum erfolgreichen Abschluss begleitet. Gleichzeitig werden die Teilnehmer/-innen in ihren […]

01/20092009200909/2009201003/201107/2011201201/201309/201301/201501/201601/201602/201606/201610/201612/201609.05.201701.06.201701.09.2017
und weiter geht die Erfolgsstory
X
X
X